Rapid Prototyping

Kategorie : Engineering / Produktdesing / Projektmanagement
Kunde : FH Kiel Wahlmodul Additive Manufacturing
Fertigstellung : Juni 2016

Im Rahmen des Moduls "3D Druck - Additive Manufacturing" der FH-Kiel wurde ein Prototyp für eine batteriebetriebene, modulare Taschenlampe in Gruppenarbeit entwickelt und im Fused Deposition Modeling (FDM) Verfahren gefertigt. Die fertigungstechnischen Grenzen des Verfahrens konnten durch die Konstruktion eines Filmscharniers im Gehäuse sowie des Kugelgelenks im Lampenkopf (hier nicht dargestellt) erfolgreich getestet werden.